Olympia-Skispringen in Sotschi Freund wird bei Stoch-Sieg Vierter

Von SIR/dpa 

Der deutsche Skispringer Severin Freund verpasst bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi eine Medaille knapp. Beim Springen von der Großschanze wird er Vierter, Teamkollege Marinus Kraus landet auf dem sechsten Rang. Olympiasieger wird der Pole Kamil Stoch.

Der deutsche Skispringer Severin Freund verpasst bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi eine Medaille knapp. Beim Springen von der Großschanze wird er Vierter, Teamkollege Marinus Kraus landet auf dem sechsten Rang. Olympiasieger wird der Pole Kamil Stoch.

Krasnaja Poljana - Die deutschen Skispringer sind auch auf der Großschanze ohne die erhoffte Olympia-Medaille geblieben. Beim zweiten Olympiasieg des Polen Kamil Stoch bei den Winterspielen in Sotschi belegte am Samstag in Krasnaja Poljana Severin Freund aus Rastbüchl als bester DSV-Adler den vierten Platz. Marinus Kraus aus Oberaudorf wurde Sechster.

Hinter Stoch belegte der 41 Jahre alte Japaner Noriaki Kasai den zweiten Platz. Bronze holte der Slowene Peter Prevc.

Richard Freitag belegte Rang 20, Andreas Wellinger verpasste als 45. den zweiten Durchgang.

 

Unsere Empfehlung für Sie