Open-Air-Feste in Weinstadt und Kernen Die Kirbe kehrt wieder zurück

In Beutelsbach wird wieder der Kirbetrauben aufgehängt. Foto: Weinstadt/Niederberger
In Beutelsbach wird wieder der Kirbetrauben aufgehängt. Foto: Weinstadt/Niederberger

Das Motto in Weinstadt lautet: „Ein Traditionsfest kehrt zurück“. In Kernen verteilt sich die Kirbe auf zwei Orte. Was dort am Wochenende so alles geboten ist.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kernen - Es handle sich um das „wohl älteste Weinfest im Remstal“, teilt Weinstadt zur wieder veranstalteten Beutelsbacher Kirbe mit. Im vorigen Jahr waren Kirbeparty, Umzug und festliches Traubenaufhängen am Rathaus aufgrund der Coronapandemie ausgefallen. Und in diesem Jahr werde die Kirbe anders als gewohnt ausfallen. „Wir freuen uns, dass sie in diesem Jahr wieder zurückkehren kann“, sagt der Oberbürgermeister Michael Scharmann zur Rückkehr des Traditionsfestes.

Am Donnerstag ist Krämermarkt

Den Kirbe-Auftakt macht am Donnerstag, 14. Oktober, ein Krämermarkt im Bereich des Beutelsbacher Marktplatzes und der angrenzenden Buhlstraße zwischen 8 und 18 Uhr. Veranstaltungsort für den Kirbe-Freitag und -Samstag ist der Parkplatz der Beutelsbacher Halle. Ein Höhepunkt am Samstag, 16. Oktober, dürfte die Ehrung der Kirbe-Jubilare mit dem Weinstädter OB und den kommunalen Weinhoheiten um 15 Uhr sein. Der Sternenmarsch am Sonntag um 13 Uhr bildet den Abschluss mit anschließendem Traubenaufhängen und Kirbe-Tanz.

Musikalisch abgerundet werden die Abende am Freitag und Samstag jeweils von 19 Uhr an mit Konzerten der Musikvereinsband Beutelsbacher.

Kein Alkohol am Marktplatz

Am Sonntag, 17. Oktober, findet zudem anlässlich der Beutelsbacher Kirbe von 12 bis 17 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag in ganz Weinstadt statt. Scharmann: „Wir sind überzeugt, dass die Beutelsbacher Kirbe auch im kleineren Rahmen ein gelungenes Fest für alle wird.“ Während des Festes, so der zusätzliche Hinweis, gelten die bekannten Abstands- und Maskenregeln. Im Bereich des Marktes darf während der Kirbe kein Alkohol ausgeschenkt werden. Und auf dem Veranstaltungsgelände der Beutelsbacher Halle gelten die 3-G-Regeln. Dabei werden auch Kontaktdaten erhoben.

Auch in Kernen wird die „Römer Kirbe“ in Zeiten der Pandemie in veränderter Form und als reine Open-Air-Veranstaltung gefeiert. Dort verteilt sich das Kirbe-Treiben von Freitag bis Sonntag auf die Ortsmitte in Rommelshausen und das St.-Rambert-Stadion. Für die jungen Besucher steht auf dem Marktplatz ein kleiner Vergnügungspark bereit, und im Stadion ist ein Kinderprogramm mit Hüpfburg und Spielstraße geboten.

Maskenpflicht beim Markt in der Ortsmitte

Die von Gemeindeverwaltung und Vereinen gemeinsam veranstaltete Römer Kirbe startet am Freitag, 15. Oktober, mit einem Krämermarkt. Von 8 bis 18 Uhr bieten Händler im Bereich Hauptstraße, Stettener Straße und in der vorderen Waiblinger Straße ihre Waren feil. Für die Besucher gilt dort die Maskenpflicht.

Von 11 Uhr an bieten die Partnerschaftsgesellschaften auf dem Marktplatz landestypische Speisen und Getränke. Um 11 Uhr beginnt auch die Bewirtung auf den beiden Open-Air-Festgeländen.

Um 18.30 Uhr eröffnet Bürgermeister Benedikt Paulowitsch in der Ortsmitte die Römer Kirbe 2021 offiziell. Ab 19 Uhr sorgt die Band Undercover Radio für Stimmung, gegen 21 Uhr ist eine Feuershow geplant. Im St.-Rambert-Stadion spielt am Abend die Partyband Die Grafenberger.

Weißwurst-Frühschoppen am Sonntag

Der Kirbe-Samstag startet ebenfalls um 11 Uhr: Tagsüber erwartet die Besucher der Hocketse in der Ortsmitte ein sportliches Unterhaltungsprogramm. Am Samstagabend sorgt „Jump up!“ für Partystimmung. Im Stadion und auf dem Kunstrasenplatz findet neben der Kirbe-Hocketse der Jugendspielbetrieb mit Kinderprogramm statt. Am Abend spielt die Partyband DJ-Timo. Der Festsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche. Im Anschluss spielt im Rathausinnenhof das Akkordeonorchester zum Weißwurst-Frühschoppen auf. Ab 14 Uhr folgen Vorführungen der Spvgg-Turnabteilung, von Shotokan Karate und der Showtanzgruppe Fun & Dance.




Unsere Empfehlung für Sie