Ostfilderns Musikschule feiert Jubiläum Zum Fünfzigsten gibt es ordentlich was auf die Ohren

Das Spektrum an Streichinstrumenten ist in der städtischen Musikschule Ostfildern breit. (Symbolfoto) Foto: dpa
Das Spektrum an Streichinstrumenten ist in der städtischen Musikschule Ostfildern breit. (Symbolfoto) Foto: dpa

Die städtische Musikschule feiert ihr Jubiläum mit einem bunten Konzert- und Veranstaltungsprogramm. Dabei werden auch die Bürger mit musikalischen Aktionen in die Festivitäten mit einbezogen.

Esslingen: Jürgen Veit (jüv)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ostfildern - Die Musikschule der Stadt Ostfildern wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Doch die Einrichtung feiert anlässlich des Jubiläums nicht nur sich selbst, sondern bezieht auch die Bürger mit musikalischen Aktionen und mit außergewöhnlichen Veranstaltungen in die Festivitäten mit ein. Open-Air-Konzerte sind ebenso geplant wie Aufführungen in der Markthalle und im Nachbarschaftshaus.

Wer ganz neue Se(a)iten entdecken möchte, sollte das Streicherpodium am Samstag, 3. Februar von 18 Uhr an im Theater an der Halle im Stadtteil Nellingen auf keinen Fall verpassen. Hier präsentieren unterschiedliche Ensembles Streichinstrumente aller Art. Neben bestehenden Orchestern wie den Fidibussen und Streichhölzern spielen fortgeschrittene Schüler, begleitet vom Lehrer-Streichorchester.

Die Trommelfelle geraten in Schwingung

Schlagkräftig gibt sich das Percussion-Ensemble der Musikhochschule Stuttgart – ebenfalls im Theater An der Halle – am 16. März. Von 19 Uhr an bietet es laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung faszinierende Klangerlebnisse. Exotische Schlaginstrumente aus aller Welt bringen nicht nur die Trommelfelle zum Schwingen, sondern sie vermitteln die Kraft ganz eigener Rhythmen und Melodien. Der Professor und Musikschullehrer Klaus Dreher inszeniert an diesem Abend mit den Talking Drums ein gewaltiges Abschlusskonzert, welches das musikpädagogische Angebot für Schüler widerspiegelt. An allgemeinbildenden Schulen stehen dabei unter anderem Instrumentenkunde oder Body-Percussion auf dem Stundenplan. Der Höhepunkt ist das Festkonzert zum 50-Jahr-Jubiläum am Freitag, 27. April, im Kubino in Nellingen. Dabei gibt es Musik pur – Schüler, Lehrer und Ehemalige bieten von 19.30 Uhr an ein vielfältiges Hörerlebnis.

Zu einem klanggewaltigen Festwochenende für die ganze Familie lädt die Musikschule vom 15. bis zum 17. Juni ein. Angekündigt ist ein „archaisches Klangspektakel“, bei dem die aus einem Instrumentenbau-Wettbewerb resultierenden Exponate am Freitag, 15. Juni, von 17 Uhr an das Theater an der Halle in Schwingung bringen. Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Musikschule am Samstag, 16. Juni, von 14 bis 19 Uhr ihren 50. Geburtstag. In diversen Konzerten präsentieren große und kleine Musikschülerinnen und -schüler die breite Angebotspalette der Einrichtung. Alle Instrumente lassen sich außerdem selbst ausprobieren.

Die Musikschule hat ihren festen Platz im Kulturleben

Neueinsteiger und Könner rocken am Sonntag, 17. Juni, bei einem Band-Workshop in der Musikschule gemeinsam. Am Sonntag, 24. Juni, präsentieren Schüler der Begabtenklasse um 17 Uhr im Stadthaus im Scharnhauser Park ein buntes Programm.

Die vielfältigen Veranstaltungen sollen die musikalische und pädagogische Qualität sowie das breite Spektrum der Musikschulangebote aufzeigen, heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus weiter. Seit 50 Jahren habe die Musikschule ihren fes­ten Platz im Kulturleben der Stadt.

Neben ihrem musikpädagogischen Bildungsangebot fördere sie durch Veranstaltungen und Konzerte „die Lebensqualität und Familienfreundlichkeit“ in Ostfildern. Ob jung oder alt: die Musikschule biete den Rahmen, musikalische Fähigkeiten in Klassik, Jazz, Rock oder Pop zu entdecken, zu entwickeln und individuell zu fördern.




Unsere Empfehlung für Sie