Pandemie Jan Delay dämpft Erwartung auf baldige Live-Auftritte

Der Hamburger Sänger und Hip-Hopper Jan Delay hält sich in der Corona-Zeit zurück. Foto: Christian Charisius/dpa Foto: dpa
Der Hamburger Sänger und Hip-Hopper Jan Delay hält sich in der Corona-Zeit zurück. Foto: Christian Charisius/dpa

Der HipHop-Musiker glaubt nicht, dass er schon bald wieder auf die Bühne gehen kann. Selbst wenn, das Publikum würde derzeit ausbleiben, glaubt er.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

München/Hamburg - Der Hamburger Musiker Jan Delay (45) hat wenig Hoffnung auf baldige Live-Auftritte.

"Das geht jetzt einfach nicht. Selbst wenn man es zuließe: Die Leute haben Angst. Die Clubs werden sich erst wieder füllen, wenn die Leute geimpft sind und alle locker werden können", sagte der 45 Jahre alte Hip-Hopper dem Magazin "Playboy" (Juni-Ausgabe).

"Wer jetzt im Alltag meint, sich über Beschränkungen hinwegsetzen zu müssen, gefährdet viele Menschen", warnte Delay. Er selbst habe sich in der Situation eingerichtet und die Lockdown-Zeit zum Schreiben neuer Songs genutzt. Am 21. Mai erscheint sein neues Album "Earth, Wind & Feiern".

© dpa-infocom, dpa:210513-99-583276/2




Unsere Empfehlung für Sie