Pedelec in Stuttgart-Süd gestohlen Zeuge filmt Diebstahl – Polizei schnappt Verdächtigen

Der 39-Jährige soll ein Pedelec gestohlen haben. (Symbolbild) Foto: imago stock&people/imago stock&people
Der 39-Jährige soll ein Pedelec gestohlen haben. (Symbolbild) Foto: imago stock&people/imago stock&people

Ein 39-Jähriger soll am Mittwoch ein Pedelec in Stuttgart-Süd gestohlen haben. Dies wurde allerdings von einem aufmerksamen Zeugen gefilmt, wodurch die Polizei den Verdächtigen festnehmen konnte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Süd - Ein 39 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Mittwochnachmittag ein Pedelec im Wert von mehr als tausend Euro in der Olgastraße im Stuttgarter Süden gestohlen zu haben. Die Polizei war dem Mann durch Videoaufzeichnungen eines aufmerksamen Anwohners auf die Schliche gekommen.

Wie die Beamten mitteilen, beobachtete der Zeuge gegen 15.20 Uhr, wie der 39-Jährige zusammen mit seinem 41-jährigen Begleiter offenbar in verdächtiger Weise um abgestellte Fahrräder herumschlich. Daraufhin alarmierte der Anwohner die Polizei. Währenddessen soll der Verdächtige auf bislang unbekannte Weise das Schloss eines Pedelecs geöffnet haben und damit in Richtung Olgaeck davongefahren sein. Sein Begleiter ging zu Fuß in dieselbe Richtung weg. Diese Szenen hielt der Zeuge mit Fotos und Videos fest.

Dank der Aufzeichnungen konnten die Polizeibeamten den 39-jährigen Tatverdächtigen in der Hauptstätter Straße auf Höhe der Leonhardskirche festnehmen. Als die Polizisten den Mann durchsuchten, fanden sie unter anderem ein Taschenmesser. Und auch den 41-jährigen Begleiter konnten die Beamten in der Wilhelmstraße dingfest machen. Dieser wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 39-Jährige wird noch im Laufe des Donnerstags einem Haftrichter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie