Plochingen Autofahrer prallt gegen Garagentor

Bei einem Unfall in Plochingen sind zwei Personen verletzt worden. Foto: SDMG 8 Bilder
Bei einem Unfall in Plochingen sind zwei Personen verletzt worden. Foto: SDMG

Ein 79-Jähriger verliert die Kontrolle über seinen Wagen und prallt erst gegen einen Smart und schließlich gegen ein Garagentor aus Aluminium.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Plochingen - Vermutlich aus medizinischen Gründen hat ein 79-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag in Plochingen (Kreis Esslingen) die Herrschaft über sein Auto verloren und ist in eine geschlossene Garage gekracht. Wie die Polizei mitteilt, war der Senior mit seinem Mercedes gegen 13.20 Uhr auf der Schorndorfer Straße in Richtung Stadtmitte gefahren und plötzlich in den Gegenverkehr geraten. Eine entgegenkommende 68 Jahre alte Smart-Fahrerin konnte nicht mehr reagieren und kollidierte mit dem Mercedes.

Während der Smart auf der Fahrbahn stehen blieb, rollte der Wagen des 79-Jährigen weiter, schrammte in der Folge an einem VW Tiguan entlang und durchbrach das Aluminiumtor einer Garage.

Sowohl der Unfallverursacher als auch die Smart-Fahrerin wurden bei der Kollision verletzt und mussten zu weiteren Untersuchungen vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. An den beschädigten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 25 000 Euro.

Den Schaden an der Garage und den darin stehenden Gegenständen beziffert die Polizei auf circa 5000 Euro. Neben Abschleppunternehmen war auch die Feuerwehr im Einsatz, die sich an der Bergung der Fahrzeuge beteiligte.

Die Schorndorfer Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme einseitig gesperrt. Laut der Polizei kam es dadurch zu Verkehrsbehinderungen.




Unsere Empfehlung für Sie