Polizei in Remseck/Neckar Schlägerei bei Geburtstagsfeier

Von red 

So hatte sich der Gastgeber seine Feier sicher nicht vorgestellt: eine Gruppe Jugendlicher sprengt die Party und verprügelt einige Gäste.

Eine Geburtstagsfeier in Remseck ist am Wochenende aus dem Ruder gelaufen. Foto: dpa
Eine Geburtstagsfeier in Remseck ist am Wochenende aus dem Ruder gelaufen. Foto: dpa

Remseck/Neckar - Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt der Polizeiposten Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg) derzeit gegen eine etwa achtköpfige Personengruppe im Alter zwischen 17 und 20 Jahren. Wie die Polizei berichtet, betrat am Samstag kurz nach 01:00 Uhr die Gruppe einen Jugendclub in der Straße „Gaffert“ in Neckarrems und störte eine private Geburtstagsfeier. Der Aufforderung die Party zu verlassen, kamen die ungebetenen Gäste nicht nach.

Daraufhin kam es zum Streit. Im Zuge der Auseinandersetzung verpasste mutmaßlich ein 18-Jähriger einem 20 Jahre alten Geburtstagsgast einen Faustschlag, so dass er zu Boden ging. Als seine 17 und 25 Jahre alten Freunde zu Hilfe eilten, ging der 18-Jährige auch auf diese beiden los. Von einem Schlag getroffen, fiel der Ältere ebenfalls zu Boden. Nun mischten sich auch die Begleiter des jungen Schlägers in das Gemenge ein und traten gegen den am Boden liegenden 25-Jährigen.

Auf die Situation aufmerksam geworden, sahen weitere Geburtstagsgäste nach dem Rechten und die Angreifer machten sich aus dem Staub. Die drei Partygäste wurden durch den tätlichen Angriff leicht verletzt.

Die Polizei konnte die Gruppe der Verdächtigen in der Nähe des Neckarstrands feststellen und kontrollieren. Die Ermittlungen dauern an.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie