Nach langer Flucht ist ein aus einer Psychiatrie in Ravensburg geflohener Straftäter nun gefasst worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Ravensburg mit.

Ravensburg - Ein aus einer Psychiatrie in Ravensburg geflohener Straftäter ist nach längerer Flucht gefasst worden und inzwischen in Deutschland inhaftiert.

Der 35-Jährige war Mitte September von seinem Ausgang nicht mehr in das Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg zurückgekehrt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Ravensburg am Freitag mit. Die Ermittler hatten den Mann daraufhin per Öffentlichkeitsfahndung und mit europäischem Haftbefehl gesucht.

Nach längerer Flucht sei der wegen Brandlegungen verurteilte Mann Mitte November in den Niederlanden festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Am Mittwoch sei der 35-Jährige dann nach Deutschland ausgeliefert worden, inzwischen sitze er dort im Gefängnis.

Lesen Sie mehr zum Thema

Ravensburg Festnahme