Polizeibericht aus Weil der Stadt Zerstörungswütige in Münklingen

Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Foto: dpa
Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Foto: dpa

Bislang Unbekannte haben am Wochenende in Münklingen ihr Unwesen getrieben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Weil der Stadt - Bislang Unbekannte haben am Wochenende in Münklingen ihr Unwesen getrieben. Wie die Polizei mitteilt, waren die Täter zwischen Freitagabend und Samstagmorgen in dem Weil der Städter Stadtteil unterwegs. Als erstes warfen sie in der Borsig­straße mit einer Flasche eine Heckscheibe eines parkenden Autos ein.

Als die Polizisten schon vor Ort war, um den Vorfall zu protokollieren, meldeten aufmerksame Passanten weitere Vorfälle. Die Täter beschädigten eine Warnbarke und machten sich an einer Pferdekoppel zu schaffen. Dort rissen sie einen Holzpfosten aus und warfen eine Wasser- und Futtertränke um. Schließlich fanden die Beamten auch noch an einem geparkten Audi einen abgeschlagener Außenspiegel. „Der entstandene Schaden wird insgesamt auf mehrere tausend Euro geschätzt“, teilt die Polizei mit. Zeugen, denen etwas aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg (Telefon 0 70 32 / 2 70 80) in Verbindung zu setzen.




Unsere Empfehlung für Sie