Polizeibericht Polizei beendet Autorennen

Hier musste die Polizei einschreiten Foto: Archiv
Hier musste die Polizei einschreiten Foto: Archiv

Mit 150 Stundenkilometern auf der Calwer Straße in Sindelfingen unterwegs.

Sindelfingen - Einer Streifenwagenbesatzung fielen am Sonntag drei Pkw im Bereich einer Tankstelle in der Neckarstraße in Sindelfingen auf, als es im weiteren Verlauf auf der Calwer Straße gegen 1.55 Uhr zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen kam. Ein Mercedes, ein Porsche und ein weiteres Fahrzeug bewegten sich zunächst auf der Neckarstraße in einer Kolonne eng beieinander und fuhren mit augenscheinlich leicht erhöhter Geschwindigkeit. Nachdem eines der Fahrzeuge noch bei roter Ampel die Kreuzung der Calwer Straße und der Fronäckerstraße überquerte, entschlossen sich die Beamten zu einer Kontrolle. Allerdings beschleunigten die drei Pkw genau in diesem Moment und erreichten auf der Calwer Straße in Fahrtrichtung Darmsheim und Dagersheim Geschwindigkeiten von mutmaßlich mindestens 150 km/h. An der Kreuzung der Calwer Straße und der Gottlieb-Daimler-Straße konnten die Beamten den Fahrer des Mercedes anhalten.

Während die Polizisten den 21-jährigen Mercedes-Lenker einer Kontrolle unterzogen, bogen der Porsche mit Böblinger Kennzeichen (BB) und das andere Fahrzeug in Richtung Maichingen ab. Die Ermittlungen zu den anderen beiden Fahrzeuglenkern dauern noch an. Zeugen können sich unter Telefon (07031) 697-0 beim Polizeirevier Sindelfingen melden.




Unsere Empfehlung für Sie