Polizeieinsatz in Denkendorf Deutschland-Fan feuert Freudenschüsse in die Luft

Der Polizeieinsatz in Denkendorf verlief friedlich (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch
Der Polizeieinsatz in Denkendorf verlief friedlich (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

Eine Anwohnerin in Denkendorf (Kreis Esslingen) hat am Samstagabend die Polizei alarmiert, weil ihr Nachbar im Garten Schüsse abfeuerte. Es kam zu einem größeren Polizeieinsatz.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Denkendorf - Während des Deutschlandspiels am Samstagabend hat eine Frau beobachtet, wie ihr Nachbar mit einem Gewehr in die Luft schießt. Sie alarmierte daraufhin die Polizei. Gegen 19 Uhr fuhren mehrere Streifenwagen vor dem Wohnhaus des Feuerschützen vor. Nach Angaben der Polizei trafen die mit Schutzausrüstung ausgestatteten Beamten den 49-jährigen Schützen zuhause an. Dieser räumte ein, dass er aus Freude bei jedem Tor der deutschen Mannschaft im Spiel gegen Portugal einen Schuss in die Luft gefeuert hatte. Das Gewehr befände sich in legalem Besitz und er habe Platzpatronen verwendet. Die Polizei fertigte einen Bericht für die zuständige Waffenbehörde an.




Unsere Empfehlung für Sie