Polizeieinsatz in Esslingen-Mettingen 42-Jähriger wird mit Pistole bedroht

Gleich mehrere Streifenwagenbesetzungen fuhren nach Mettingen, um sich vor Ort ein Bild von der Situation zu machen (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt
Gleich mehrere Streifenwagenbesetzungen fuhren nach Mettingen, um sich vor Ort ein Bild von der Situation zu machen (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt

In Esslingen-Mettingen kam es am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz, weil ein 29-jähriger Mann eine Pistole auf einen vorbeifahrenden 42-Jährigen gerichtet hat. Die Beamten konnten jedoch in der Folge keine Pistole auffinden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Unter anderem wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 29-Jährigen, der am Samstagabend in Mettingen (Kreis Esslingen) einen Polizeieinsatz ausgelöst hat. Nach aktuellem Ermittlungsstand soll der Mann gegen 18 Uhr auf Höhe eines Discounters in der Obertürkheimer Straße eine Pistole auf einen vorbeifahrenden 42-Jährigen gerichtet und diesen zudem beleidigt haben.

Nachdem der Autofahrer die Polizei verständigt hatte, rückten mehrere Streifenwagenbesatzungen aus. Der Tatverdächtige konnte von den Beamten noch in der Nähe angetroffen werden. Eine Pistole konnten die Polizisten in der Folge nicht auffinden. Die Ermittlungen des Polizeireviers Esslingen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie