Polizeihubschrauber im Einsatz 16-Jähriger flüchtet vor Polizei

Ein 16-jähriger Rollerfahrer war ohne Führerschein unterwegs. Foto: dpa/Patrick Seeger
Ein 16-jähriger Rollerfahrer war ohne Führerschein unterwegs. Foto: dpa/Patrick Seeger

In Herrenberg versuchte ein 16-jähriger Rollerfahrer einer Polizeikontrolle zu entgehen. Bei der Suche waren mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber involviert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Herrenberg - Am Donnerstagabend flüchtete ein 16-jähriger Rollerfahrer in Herrenberg (Kreis Böblingen) gegen 21.15 Uhr vor einer Polizeikontrolle. Bei der Fahndung waren zeitweise mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Der Rollerfahrer war den Beamten aufgrund seiner Fahrweise im Bereich Schießtäle und Schwarzwaldstraße aufgefallen. Als die Polizisten Anhaltezeichen gaben, flüchtete er kreuz und quer durch das Schwarzwaldviertel und entkam zunächst über einen Feldweg in Richtung Kuppingen und Affstätt. Der junge Mann konnte allerdings laut Polizei in Affstätt gestellt werden. Wie sich herausstellte war er ohne Führerschein unterwegs und räumte technische Veränderungen an seinem Gefährt ein. Die Beamten stellten den Roller zur weiteren Überprüfung sicher und übergaben den 16-Jährigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einer Angehörigen.




Unsere Empfehlung für Sie