Porsche-Chef Oliver Blume gegen Tempolimit auf Autobahnen

Porsche-Chef Oliver Blume Foto: dpa/Sebastian Gollnow
Porsche-Chef Oliver Blume Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Deutsche Autobahnen gehörten statistisch gesehen zu den sichersten Straßen der Welt. Unter diesem Aspekt hält Porsche-Chef Oliver Blume ein Tempolimit nicht für notwendig.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Porsche-Chef Oliver Blume hat sich gegen ein Tempolimit auf Deutschlands Autobahnen ausgesprochen. „Heute gibt es auf den begrenzten Strecken ohne Tempolimit noch ein Stückchen individueller Freiheit, die man sich in Deutschland weiter bewahren muss – natürlich unter der Prämisse, dass ich dabei niemanden gefährde“, sagte Blume der „Bild“-Zeitung vom Freitag. Deutsche Autobahnen gehörten statistisch gesehen zu den sichersten Straßen der Welt.

Deutschland ist das einzige Industrieland ohne ein generelles Tempolimit auf Autobahnen. Grüne, SPD und Linke sind dafür, auch hierzulande eins einzuführen; die AfD, die FDP und die Union sind dagegen. 

Ein Bündnis aus Umwelt- und Verkehrsverbänden sowie der Gewerkschaft der Polizei in Nordrhein-Westfalen hatte im Juli ein strikt kontrolliertes Tempolimit von 120 Kilometer pro Stunde auf Autobahnen, Tempo 80 außerorts und Tempo 30 in der Stadt gefordert. Damit ließen sich bis 2034 insgesamt bis zu 100 Millionen Tonnen CO2 einsparen, zudem verbessere sich die Sicherheit im Verkehr.

Unsere Empfehlung für Sie