Projekt in Bad Cannstatt Neues Biotop im Travertinpark

Von mai 

Die Freiwillige Feuerwehr Münster hat das neue Biotop im Travertinpark mit Wasser gefüllt. Der ehemalige Steinbruch soll für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Voraussichtlich von Ende Juli an soll der Park für Besucher geöffnet sein.

Der 400 Quadratmeter große Lehmteich ist jetzt mit Wasser gefüllt. Foto: Stadt Stuttgart
Der 400 Quadratmeter große Lehmteich ist jetzt mit Wasser gefüllt. Foto: Stadt Stuttgart

Bad Cannstatt - Am vergangenen Samstag hat die Freiwillige Feuerwehr Münster das neue Biotop im Travertinpark mit Wasser gefüllt. Der knapp 400 Quadratmeter große Lehmteich befindet sich an der Sohle des alten Steinbruchs. Das Biotop wurde mit heimischen Wasserstauden bepflanzt, die der Württembergische Angelverband gespendet hat.

Der zurzeit im Bau befindliche zweite Bauabschnitt bildet den Abschluss der Gesamtmaßnahme Travertinpark. Der ehemalige Steinbruch soll für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Voraussichtlich von Ende Juli an soll der Park laut Auskunft der Stadtverwaltung für Besucher geöffnet sein. Derzeit werden noch Wege gebaut und Geländer als Absturzsicherungen angebracht.




Unsere Empfehlung für Sie