Radunfall in Leinfelden-Echterdingen 54-Jähriger stürzt nach Vollbremsung

Von Simone Lohner 

An einer Kreuzung in Echterdingen ist es beinahe zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto gekommen. Der Fahrradfahrer stürzte bei einem Bremsmanöver.

Der 54-jähriger Fahrradfahrer wurde von einem Rettungswagen in die Klinik gebracht. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / dpa/Daniel Bockwoldt
Der 54-jähriger Fahrradfahrer wurde von einem Rettungswagen in die Klinik gebracht. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / dpa/Daniel Bockwoldt

Leinfelden-Echterdingen - Leichte Verletzungen hat sich laut Polizei ein 54 Jahre alter Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in Echterdingen im Kreis Esslingen zugezogen.

Kurz nach 12.30 Uhr war ein 80-Jähriger mit seinem Auto den Bliensäckerweg in Richtung Esslinger Straße unterwegs und hielt an der Stoppstelle vor der Kreuzung an. Die dortige Ampel war nicht in Betrieb.

Als der 80-Jährige unmittelbar nach dem Anfahren den von links kommenden Radfahrer sah, stoppte er sein Auto erneut. Der 54-jährige Radler, der zu diesem Zeitpunkt nur noch wenige Meter vor der Kreuzung war, bremste stark ab und verlor dabei den Halt. Er stürzte kurz vor dem Auto. Der 54-Jährige wurde von einem Rettungswagen in die Klinik gebracht.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie