Raser im Kreis Calw 27-jähriger Autofahrer mit Tempo 205 in Radarfalle gerast

Von red/dpa/lsw 

Ein 27-jähriger Autofahrer mit einem Führerschein in Probezeit ist im Kreis Calw war mit mehr als doppelt so schnell wie erlaubt erwischt worden. Auch ein 53-jähriger Motorradfahrer raste mit Tempo 173 in die Radarfalle.

Beide müssen mit Fahrverboten und hohen Bußgeldern rechnen. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
Beide müssen mit Fahrverboten und hohen Bußgeldern rechnen. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Simmersfeld - Mit bis zu 105 Stundenkilometern über dem Tempolimit sind zwei Raser im Kreis Calw erwischt worden. Wie Polizei am Dienstag mitteilte, kontrollierten die Beamten am Samstag bei Simmersfeld die dort geltende Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo 100. Ein 27-jähriger Autofahrer mit einem Führerschein in Probezeit war dabei mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Ein 53-jähriger Motorradfahrer raste mit Tempo 173 in die Radarfalle. Beide müssen mit Fahrverboten und hohen Bußgeldern rechnen. Den 27-Jährigen erwartet zudem eine Nachschulung.

Unsere Empfehlung für Sie