Raub am Stuttgarter Hauptbahnhof 18-Jähriger brutal attackiert und beraubt – Zeugen gesucht

Die Jugendlichen traten auf den 18-Jährigen ein. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Steinach
Die Jugendlichen traten auf den 18-Jährigen ein. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Steinach

Vier Jugendliche attackieren in der Nacht zum Dienstag einen 18-Jährigen am Stuttgarter Hauptbahnhof brutal und stehlen sein Smartphone. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - Vier bislang unbekannte Jugendliche haben in der Nacht zum Dienstag einen 18-Jährigen am Hauptbahnhof in Stuttgart-Mitte brutal attackiert und dessen Smartphone geraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war der 18-Jährige gegen 1.15 Uhr im Bereich der S-Bahngleise 101 und 102 unterwegs, als er von dem Quartett – bestehend aus einer weiblichen und drei männlichen Jugendlichen – zunächst verbal angegangen und dann angespuckt sowie geschubst wurde. Bei dem darauffolgenden Handgemenge zogen die Täter den 18-Jährigen zu Boden und traktierten ihn mit Fäusten und Tritten. Im Anschluss rannten sie mit dem Handy des 18-Jährigen davon.

Das Opfer beschreibt die Tatverdächtigen wie folgt: Die Jugendliche trug zur Tatzeit eine weiße Jacke, hatte schwarze Haare und war auffallend stark geschminkt. Einer der männlichen Jugendlichen soll 1,75 Zentimeter groß gewesen sein und einen Bart getragen haben. Er trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose. Der Zweite soll eine weißgraue Jacke, graue Jeans und eine Bauchtasche getragen haben. Der Dritte trug eine dunkelgraue Jacke der Marke Northface - Gucci. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum genauen Ablauf der Tat dauern an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Kripo zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie