Rems-Murr-Kreis Flammen zerstören Wohncontainer von Obdachlosen

In Murrhardt zerstört ein Brand eine Unterkunft von Obdachlosen. Foto: SDMG 9 Bilder
In Murrhardt zerstört ein Brand eine Unterkunft von Obdachlosen. Foto: SDMG

Die Flammen trafen die Ärmsten: Bei einem Brand in Murrhardt sind Wohncontainer zur Unterbringung von Obdachlosen zerstört worden. Ein Mensch erlitt leichte Verletzungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Murrhardt - Bei einem Brand in Murrhardt (Rems-Murr-Kreis) sind Wohncontainer zur Unterbringung von Obdachlosen zerstört worden. Wie die Polizei mitteilte, war keiner der Bewohner in den Containern, als das Feuer am Donnerstag ausbrach. Ein Bewohner zog sich dennoch leichte Verletzungen zu. Während den Löscharbeiten bargen die Einsatzkräfte zudem einen vermissten Hund unverletzt.

Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. Anhaltspunkte einer vorsätzlichen Brandlegung lagen den Angaben zufolge nicht vor. Nach ersten Ermittlungen könnte ein in einem Wohncontainer betriebener Grill als Brandursache infrage kommen.

Es dürften durch den Brand und die Löscharbeiten mindestens vier der acht aufgestellten Wohncontainer unbewohnbar sein, teilten die Beamten weiter mit. Den betroffenen Bewohnern werde nun von der Kommune anderweitiger Wohnraum zur Verfügung gestellt.

Den Schätzungen zufolge liegt der Sachschaden an den Containern bei etwa 20.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie