Rettungseinsatz in Asperg 52-Jährige bei Unfall im Berufsverkehr schwer verletzt

Der Rettungsdienst brachte die 52-Jährige in eine Klinik (Symbolbild). Foto: imago images/Gottfried Czepluch
Der Rettungsdienst brachte die 52-Jährige in eine Klinik (Symbolbild). Foto: imago images/Gottfried Czepluch

Am Donnerstagmorgen kommt es in Asperg zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Dabei wird eine Frau schwer verletzt. Während des Rettungseinsatzes gibt es eine Vollsperrung der Unfallstelle.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Asperg - Bei einem Unfall im morgendlichen Berufsverkehr ist es am Donnerstag in Asperg (Kreis Ludwigsburg) zu einem Unfall mit einer Schwerverletzten gekommen. Das teilte die Polizei mit.

Ein 39-jähriger VW-Fahrer war gegen 7 Uhr über die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof gefahren. Auf Höhe der Karlstraße querte eine 52-Jährige mit ihrem Toyota die Fahrbahn. Die Fahrzeuge stießen daraufhin zusammen. Die 52-Jährige wurde dabei eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit werden. Der Rettungsdienst brachte sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 39-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Der materielle Schaden beläuft sich auf 20.000 Euro. Die Unfallstelle war während der Rettungsarbeiten bis etwa 9 Uhr voll gesperrt.




Unsere Empfehlung für Sie