Riesige Stichflamme in Kirchheim/Teck Gasflasche explodiert, Gartenhütte brennt ab

Die Feuerwehr löschte die Flammen. (Symbolbild) Foto: Pixabay/Matthias Böckel
Die Feuerwehr löschte die Flammen. (Symbolbild) Foto: Pixabay/Matthias Böckel

Am Sonntagnachmittag ist eine Gartenhütte in Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) abgebrannt. Zwei Gasflaschen hatten für eine Explosion und eine Stichflamme gesorgt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kirchheim/Teck - In der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) ist am Sonntagnachmittag eine Gartenhütte abgebrannt. Die Ursache des Feuers ist derzeit noch unklar.

Gasflasche explodiert

Kurz vor 15 Uhr bemerkten laut Polizeiangaben mehrere Zeugen aufsteigende Rauchwolken und wählten den Notruf. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand die Hütte bereits vollständig in Flammen. Eine Gasflasche im Inneren der Hütte war explodiert, aus einer weiteren, im Außenbereich stehenden Flasche entwich das Gas in Form einer Stichflamme.

Anwohner verhinderten mit der Hilfe eines Gartenschlauchs und Feuerlöschern ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Hecken und löschten gemeinsam mit den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei den Brand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 10.000 Euro.

Löschfahrzeug stößt mit geparktem Auto zusammen

Noch auf der Anfahrt war ein Löschfahrzeug mit einem in der Straße Am Hohenreisach geparkten Auto zusammengestoßen. Der Schaden dieses Unfalls wird auf etwa 13.000 Euro beziffert.




Unsere Empfehlung für Sie