S-Bahnhaltestelle Universität in Stuttgart 25-Jähriger belästigt Frau und schlägt Begleiter

In den frühen Morgenstunden des Samstags kam es an der S-Bahnhaltestelle Universität zu einer sexuellen Belästigung.  (Symbolfoto) Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
In den frühen Morgenstunden des Samstags kam es an der S-Bahnhaltestelle Universität zu einer sexuellen Belästigung. (Symbolfoto) Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

An der S-Bahnhaltestelle Universität in Stuttgart-Vaihingen belästigt ein 25-Jähriger eine 19-Jährige sexuell. Als ihre Begleiter sie schützen wollen, geht der alkoholisierte Mann beide an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Vaihingen - Am frühen Samstagmorgen hat es an der S-Bahnhaltestelle Universität in Stuttgart-Vaihingen einen sexuellen Übergriff gegeben. Eine 19-jährige Frau stieg laut Angaben der Polizei zusammen mit ihren beiden 21-jährigen Begleitern um 3 Uhr an der Haltstelle aus der S-Bahn aus.

Ein alkoholisierter 25-Jähriger verließ die S-Bahn ebenfalls dort. Er ging auf die junge Frau zu und wollte ihr wohl über der Bekleidung an die Brust fassen. Die 19-Jährige konnte sich noch wegdrehen, wodurch es nur zu einer leichten Berührung kam. Die Begleiter der Frau stellten sich schützend vor sie. Der Mann soll beide daraufhin geohrfeigt haben.

Verständigte Polizisten konnten den Mann noch am Bahnhof dingfest machen. Er griff die Beamten bei der später durchgeführten erkennungsdienstlichen Behandlung an und leistete Widerstand. Schließlich wurde er in Gewahrsam genommen.




Unsere Empfehlung für Sie