Sakai zum Hamburger SV VfB Stuttgart bestätigt Wechsel an die Alster

Von SIR 

Bruno Labbadias Wunsch geht in Erfüllung: Gotoku Sakai kommt zum Hamburger SV. Den Transfer machte der VfB Stuttgart am Montag offiziell.

Gotoku Sakai streift das VfB-Trikot ab. Er geht nach Hamburg. Foto: Pressefoto Baumann
Gotoku Sakai streift das VfB-Trikot ab. Er geht nach Hamburg. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Es ist offiziell: Gotoku Sakai wechselt vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV. Das bestätigte der Bundesligist am Montag. Der Japaner war am Sonntagabend in Graubünden zur medizinischen Untersuchung. Der frühere VfB- und jetzige HSV-Coach Bruno Labbadia hatte sich den Außenverteidiger an die Alster gewünscht.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Der 24-Jährige kam im Januar 2012 zum VfB Stuttgart. Sakai bestritt für die Stuttgarter 87 Bundesligaspiele und sieben DFB-Pokal-Partien. Zudem kam er auf zwölf Einsätze in der Europa League.




Unsere Empfehlung für Sie