Sami Slimani aus Stuttgart bei Viva „Der Maßstab ist das echte Leben“

Von Michael Bosch 

Sami Slimani ist alias „Herr Tutorial“ auf der Videoplattform Youtube ein Star. Hundertausende Klicks haben ihm zu einer Anstellung beim Fernsehsender VIVA verholfen. Im Interview erzählt der Stuttgarter wie es dazu kam, und was er an seiner Heimatstadt so schätzt.

Sami Slimani widmet sich auf Youtube den Fragen seiner Zuschauerschaft. Foto: Screenshot 2 Bilder
Sami Slimani widmet sich auf Youtube den Fragen seiner Zuschauerschaft. Foto: Screenshot

Stuttgart - Sami Slimani ist im Netz bereits ein Star. Fast 860 000 Menschen folgen ihm auf seinem Youtube-Kanal, auf dem der Stuttgarter unter dem Pseudonym „Herr Tutorial“ Tipps und Tricks zu den Themen Lifestyle und Fashion gibt.

Auf das Talent, vor der Kamera zu performen, ist nun auch das Fernsehen aufmerksam geworden. Seit kurzer Zeit steht Slimani beim Fernsehsender VIVA vor der Kamera und präsentiert die „Top 100“, die wöchentliche Chartshow.

Wir haben mit dem Internetstar über seine berufliche Perspektive, Anfeindungen im Netz und seine Heimatstadt Stuttgart gesprochen.


Sami, du bist im mit dem Engagement bei VIVA endgültig im Fernsehgeschäft angekommen. Dabei hat dir sicherlich auch dein Status als „Youtube-Star“ geholfen. Dazu kommt man aber nicht über Nacht: Wie hat das Ganze bei dir angefangen?
Während der Zeit, als ich Abitur gemacht habe, war ich auf der Suche nach Pflegetipps, weil ich super viele Pickel im Gesicht hatte. Und dann habe ich mich zu allererst auf Youtube umgeschaut, ob es da was gibt – das war aber nicht der Fall. Und als ich dann ein Produkt gefunden habe, das mir geholfen hat, habe ich das eben selbst präsentiert. Ehe ich mich versah, kamen sehr viele Nachfragen, ob sie nicht mehr von mir sehen können.
Anschließend hast du eine ganz schöne Entwicklung durchgemacht.
Ja, das stimmt. Aber ich habe nicht mit dem Videodrehen angefangen und von Anfang an gesagt: ‚Ich will Youtube-Star werden‘. Das war nicht der Fall.
In einem deiner jüngsten Videos auf deinem Channel sagst du, dass mit dem Job bei VIVA ein Traum für dich in Erfüllung geht. Youtube war also in gewisser Weise nur ein Sprungbrett für dich oder?
Das habe ich am Anfang nicht geahnt, dass es so kommen könnte. Ich habe das aus Spaß angefangen. Und daraus ist ein großes Hobby geworden. Ich konnte nicht wissen, dass das Ganze so erfolgreich wird. Natürlich ist es unglaublich schön, dass ich jetzt so meine Träume verwirklichen konnte und so viele Leute hinter mir stehen.
Im Netz kann man den Erfolg der Videos sehr gut an den Klickzahlen festmachen. Wann hat es sich denn abgezeichnet, dass deine Videos von vielen Menschen geschaut werden?
Ich glaube, das ist kontinuierlich gestiegen. Ich würde nicht sagen, dass es einen Moment gab, in dem meine Zuschauerschaft extrem nach oben gegangen ist
Irgendwann hast du dann angefangen Geld mit deinen Clips im Netz zu verdienen.
Genau. Da gibt es ein sogenanntes Youtube-Partner-Programm, zu dem man eingeladen wird von Youtube. Man wird dann zum Teil an den Werbeeinnahmen beteiligt.
Du betreibst deinen Channel mittlerweile seit fünf Jahren. Seit wann verdienst du damit Geld?
Ich glaube, das war etwa ein oder eineinhalb Jahre, nachdem ich damit angefangen habe
Inzwischen stehen weit mehr als 300 Videos auf deinem Youtube-Kanal. Wie kommst du auf die Ideen zu deinen Videos?
Wer mich kennt, der weiß, dass ich sehr viel auf den sozialen Plattformen wie Twitter, Facebook und Instagram unterwegs bin. Es ist mir wichtig, was die Zuschauer von mir sehen wollen und deshalb gehe ich auch sehr gerne auf Wünsche ein. Das Ganze orientiert sich natürlich an den Themen Beauty, Fashion und Lifestyle.
Hast du auch schon ein Video gemacht, bei dem du im Nachhinein sagst: "Das bereue ich?"
Nein! Ich kann voller Stolz sagen, dass es bis jetzt kein Video gibt, hinter dem ich nicht stehe. Also alles was ich produziere und auf Youtube online stelle, da stehe ich voll dahinter. Da stecke ich natürlich viel Arbeit rein. Mit der Zeit wird man aber auch immer besser



Unsere Empfehlung für Sie