Schießerei in Seattle Fünf Menschen nahe Anti-Trump-Protest angeschossen

Bei einer Schießerei in Seattle sind fünf Menschen verletzt worden. Foto: AFP
Bei einer Schießerei in Seattle sind fünf Menschen verletzt worden. Foto: AFP

Bei einer Schießerei in Seattle sind fünf Menschen verletzt worden. In der Stadt war eine Anti-Trump-Demonstration im Gange, als die Schüsse fielen. Ein Zusammenhang mit dem Protest ist aber fraglich.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Seattle - Die Schüsse in der Stadt im US-Staat Washington fielen am Mittwoch (Ortszeit) nahe einer Protestkundgebung gegen den Sieg Donald Trumps bei der Präsidentschaftswahl am Vortag. Doch teilte die Polizei mit, dass der Vorfall nichts mit der Demonstration zu tun habe.

Im Zentrum von Seattle hatten sich am Abend Hunderte Gegner des designierten Präsidenten versammelt.




Unsere Empfehlung für Sie