Schöne VfB-Tore 2011/12 Hacke, Spitze, Wumm

Tor für den Jahresrückblick 2012: Christian Gentners 4:4 gegen den BVB. Foto: dapd
Tor für den Jahresrückblick 2012: Christian Gentners 4:4 gegen den BVB. Foto: dapd

Stuttgart - Die DFL brüstet sich ja damit, immer wieder neue Rekorde zu produzieren. Jetzt haben sie das sogar mit der Sommerpause geschafft. 109 Tage dauert sie insgesamt, vom letzten Spieltag der letzten bis zum ersten der neuen, mehr als drei Monate. Was für ein wahnwitziger Rekord.

Jetzt ist der Rekord also fast geschafft. Nicht mehr lange. Am nächsten Wochenende ist die Sommerpause vorbei. Vorbei die Zeit der Trainingslagerberichte über Team-Building-Aktionen. Vorbei die Zeit der Testspiele auf Provinzplätzen. Dann geht die Bundesliga wieder los.

Zur Einstimmung auf die neue Saison noch ein kurzer Blick zurück. Nicht im Zorn. Denn der VfB hat ja eine überaus beachtliche Saison gespielt.

Zum Schwelgen in alten Erinnerungen hat der Brustringer die aus seiner Sicht drei schönsten Tore der vergangenen 34 Spieltage ausgewählt. Es war nicht leicht, die Auswahl war dann doch ziemlich groß. Und wahrscheinlich fallen für manch einen wundervolle Tore unter den Tisch. Aber darüber kann man ja reden. Sagt uns, welche!

Hier also die Brustringer-Top-drei:

Platz drei

Cacau gegen Köln

Platz zwei

Martin Harnik gegen Hertha

Platz eins

Christian Gentner gegen Dortmund

Und zum Abschluss noch ein wunderbarer Tor-Zusammenschnitt: