Schwäbisch Hall Junge bricht in Tankstelle ein und klaut Eis und Energydrinks

Von red/dpa/lsw 

Ein Einbruch der etwas anderen Art ereignet sich in Schwäbisch Hall. Ein Zehnjähriger schiebt die Schiebetür auf, rechnet aber offenbar nicht mit einer Überwachungskamera.

Die Polizei erwischte den Jungen auf frischer Tat. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei erwischte den Jungen auf frischer Tat. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Schwäbisch Hall - Ein Zehnjähriger ist in Schwäbisch Hall in eine Tankstelle eingebrochen. Seine Beute: 17 Eis und zwei Dosen Energydrink. Der Junge wurde nach Angaben der Polizei vom Freitag auf frischer Tat ertappt. Eine Angestellte habe am Donnerstagabend auf den Bildern der Überwachungskamera eine Person gesehen, die die Schiebetüre der Tankstelle aufgedrückt habe.

Daraufhin versteckte sie sich auf der Toilette und rief ihren Chef an. Als die Polizei eintraf, war der junge Dieb gerade dabei, die Tankstelle wieder zu verlassen. Die Beamten übergaben den Zehnjährige nach einem „eindringlichem und belehrendem Gespräch“n seine Eltern.

Unsere Empfehlung für Sie