Schwäbischer Albverein Sportliche Betätigung und geselliges Beisammensein

Von Susanne Müller-Baji 

Mehr als nur Wandern: Der Schwäbische Albverein Feuerbach/Weilimdorf hat viel zu bieten.

Der Vorsitzende der Ortsgruppe, Jörg Bachowski, möchte unter anderem das Angebot für Familien mit Kindern ausbauen. Foto: Susanne Müller-Baji
Der Vorsitzende der Ortsgruppe, Jörg Bachowski, möchte unter anderem das Angebot für Familien mit Kindern ausbauen. Foto: Susanne Müller-Baji

Feuerbach/Weilimdorf - Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust: Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Feuerbach/Weilimdorf, erfreut sich großer Beliebtheit, obwohl viele andere Vereine über großen Mitgliederschwund klagen. Denn die Gründe, warum sich Menschen auf Schusters Rappen begeben, sind so unterschiedlich wie die Angebote des Vereins selbst. Und die gehen oftmals weit über das bloße Wandern hinaus.

Treffpunkt hoch über Feuerbach: Jörg Bachowski, der Vorsitzende der Ortsgruppe Feuerbach/Weilimdorf, linst ins Gebüsch: Dort müsste eigentlich eine der Wegmarkierungen des Schwäbischen Albvereins hängen, aber sie ist völlig überwuchert. Es ist eine der Aufgaben des Vereins, die Wanderwege und die Beschilderung zu betreuen. Das kommt allen zu Gute: den Mitgliedern, dem Individualwanderer und dem Spaziergänger. Bachowski macht eine Notiz; er wird sich darum kümmern.

Die Gründe, warum Menschen wandern gehen, sind sehr vielfältig, erzählt Bachowski. Manche freuten sich, unter die Leute zu kommen und gemeinsam etwas zu erleben: „Das ist häufig so, wenn der Partner gestorben ist oder wenn jemand neu zugezogen ist“, sagt er. Andere suchten einfach das Naturerlebnis und möchten ihre Umgebung besser kennen lernen. Und dann gibt es noch diejenigen, denen es um die Bewegung geht: Wandern wird von Ärzten bei vielerlei Beschwerden und Erkrankungen empfohlen.

Für Jeden etwas dabei

Und bei dem umfangreichen Programm des Schwäbischen Albvereins findet jeder seine passende Tour: Von der entspannten, kürzeren Mittwochswanderung, die besonders gut für Senioren und Einsteiger geeignet ist, bis zur Hochgebirgstour für Könner. Denn auch wer das Wandern als Ausgleichssport betreiben möchte, kommt auf seine Kosten. Seit einiger Zeit bietet die Ortsgruppe Feuerbach/Weilimdorf auch Touren mit einem örtlichen Fitness-Studio an: „Obwohl diese Leute richtig gut trainiert sind, klagen sie dann doch über Muskelkater“, erzählt der Vorsitzende.

Wie findet man die richtige Tour? Im Jahresplan der Ortsgruppe sind alle Wanderführer mit Telefonnummer verzeichnet. Sie habe ihre Routen selbst erarbeitet und geben gern Auskunft. Überhaupt ist das Angebot des Schwäbischen Albvereins sehr niederschwellig: Die meisten Programmpunkte sind für alle da – Mitglied oder nicht. Es wird keine Zusatzgebühr für Gäste erhoben, und eine Voranmeldung ist auch nicht nötig.

Über den Verein die Umgebung richtig entdecken

Wer Lust hat, mitzugehen, kommt einfach zum angegebenen Treffpunkt. „Wer ein paar Mal mitgegangen ist, der fühlt sich bei uns meistens so wohl, dass er auch bald Mitglied wird“, sagt Bachowski. Zumal die Mitglieder dann bei ihren Touren sogar über den Verein versichert sind.

Bachowski selbst hat erst über den Verein, dem er seit 1996 angehört, die nähere und weitere Umgebung richtig entdeckt: Man erlebe seine Umwelt beim Wandern unmittelbarer als mit dem Fahrrad oder mit dem Auto. Der Schwäbische Albverein sei der ideale Weg um Natur, Land und Leute kostengünstig kennen zu lernen. Für die Zukunft möchte der Vorsitzende nun vor allem das Angebot für Familien mit Kindern und für junge Leute ausbauen, und er würde sich ganz besonders über solche Mitglieder freuen, die hier mithelfen: „Ich bin mir sicher, wenn wir die entsprechenden Angebote machen, dann ist auch die Nachfrage da“.

Anschrift:
Kapfenburgstraße 49, 70469 StuttgartTelefon:
07 11 / 81 89 49Mail
: og-feuerbach@schwaebischer-albverein.deHomepage:
www.schwaebischer-albverein.de/feuerbach

Vorsitzende:
Jörg Bachowski, Helmut Eisenhardt, Christa Geisbauer Gründungsjahr:
1891 Mitgliederzahl:
210 Betreutes Wegenetz
: 26 Kilometer

Sonderthemen

Unsere Empfehlung für Sie