Schwerer Raub in Ludwigsburg Duo überwältigt 22-Jährigen und bedroht ihn mit Messer

Von Michael Bosch 

Zwei Männer überwältigen einen 22-jährigen Mann in seinem Zimmer in Ludwigsburg. Die Täter erbeuten einen vierstelligen Geldbetrag. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Männer bei der Flucht gesehen haben könnten.

Die Polizei sucht nach zwei Männern, die einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutet haben. Foto: dpa/Carsten Rehder
Die Polizei sucht nach zwei Männern, die einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutet haben. Foto: dpa/Carsten Rehder

Ludwigsburg - Zwei bislang unbekannte Männer haben am Mittwochmorgen in einem Wohnhaus in der Hoferstaße im Ludwigsburger Westen einen 22-Jährigen ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilt, hatten die Täter gegen 7.40 Uhr an dem Wohnhaus, in dem mehrere Personen in Einzimmerwohnungen leben, geklingelt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei öffnete ein Besucher, der das Haus gerade verließ, die Haustür.

Anschließend klopften die Täter bei dem 22-Jährigen. Zwischenzeitlich hatten sie sich maskiert. Als das Opfer die Tür öffnete, ging alles ganz schnell. Das Duo überwältigte den Mann und drückte ihn auf sein Bett, dabei bedrohten sie ihn mit einem Messer. Anschließend verbanden die Unbekannten ihm die Augen, einer der beiden drohte weiter mit dem Messer. Währenddessen durchsuchte sein Komplize das Zimmer.

Zimmernachbar befreit das Opfer

Er fand einen vierstelligen Bargeldbetrag sowie eine Tasche, in der sich eine Kamera befand. Beides nahmen die Räuber mit. Bevor sie flüchteten, schlossen die beiden Männer ihr Opfer in seinem Zimmer ein. Der 22-Jährige alarmierte telefonisch einen Zimmernachbarn, der ihn aus dem von außen verschlossenen Zimmer befreite.

Die beiden Täter sollen zwischen 25 und 30 Jahren alt sein und trugen beide Bärte. Sie waren mit dickeren Jacken bekleidet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die die beiden Täter vor dem Betreten des Hauses beziehungsweise auf ihrer Flucht gesehen haben. Die Telefonnummer des Polizeipräsidiums Ludwigsburg lautet: 0 71 41 / 18 9.