Schwerer Unfall in Murrhardt Motorradfahrer tödlich verletzt

Von red/wei 

Bei Murrhardt (Rems-Murr-Kreis) ist ein Motorradfahrer von einer Landesstraße abgekommen. Beim Unfall verletzte er sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, doch für das Opfer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild). Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat
Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, doch für das Opfer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild). Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Murrhardt - Bei einem schweren Unfall zwischen den Murrhardter Ortsteilen Kirchenkirnberg und Oberneustetten (Rems-Murr-Kreis) ist am Freitagmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Laut Angaben der Polizei war der bislang nicht zweifelsfrei identifizierte Biker gegen 11.50 Uhr mit einer Triumph auf der dortigen Landesstraße gefahren. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab.

Bei dem Unfall erlitt er Verletzungen, die so schwer waren, dass er noch an Ort und Stelle verstarb. Ein Rettungshubschrauber wurde alarmiert, er drehte jedoch wieder ab, nachdem klar wurde, dass dem Mann nicht mehr zu helfen war. Warum das Motorrad von der Straße abkam, ist laut der Polizei unklar. Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt werden.