Schwerverletzte in Vaihingen/Enz Fußgängerin auf B 10 von Auto angefahren

Eine Seniorin ist bei einem Unfall in Vaihingen/Enz schwer verletzt worden. Foto: picture alliance/dpa/Lisa Ducret
Eine Seniorin ist bei einem Unfall in Vaihingen/Enz schwer verletzt worden. Foto: picture alliance/dpa/Lisa Ducret

Ein 73 Jahre alte Frau überquert im Kreis Ludwigsburg die Bundesstraße 10. Statt eine Unterführung für Fußgänger zu nutzen, geht sie direkt über die Straße – was ihr zum Verhängnis wird.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Vaihingen an der Enz - Schwere Verletzungen hat sich eine 73 Jahre alte Fußgängerin am Montag bei einem Unfall auf der B 10 in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) zugezogen. Wie die Polizei berichtet, hatte die Seniorin gegen 16.20 Uhr im Stadtteil Enzweihingen die Bundesstraße überquert. Statt die Unterführung zu nutzen, ging sie an der Kreuzung mit der Vaihinger Straße einfach über die Fahrbahn – was ihr zum Verhängnis wurde. Eine 68-jährige Ford-Fahrerin, die in Richtung Stuttgart fuhr und sich auf der Linksabbiegerspur in die Vaihinger Straße eingeordnet hatte, erfasste die Fußgängerin.

Die Autofahrerin hatte noch versucht auszuweichen, was ihr aber nicht gelang. Ein Rettungsdienst brachte die schwer verletzte 73-Jährige in eine Klinik. An dem Ford entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Die B 10 war wegen des Unfalls teilweise gesperrt, der Verkehr war davon aber kaum beeinträchtigt.




Unsere Empfehlung für Sie