Sebastian Preuss Ex-Bachelor verletzt sich bei heftigem Motorradunfall schwer

Von jor 

Sebastian Preuss ist in Bayern mit seinem Motorrad unterwegs, als er aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit ein entgegenkommendes Auto streift. Der ehemalige Bachelor verletzt sich bei dem folgenden Sturz schwer.

Ein Bild aus vergangenen Tagen: Nun hat sich Sebastian Preuss bei einem Motorrad-Unfall schwer verletzt. Foto: imago images/Future Image/Steffi Adam
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Nun hat sich Sebastian Preuss bei einem Motorrad-Unfall schwer verletzt. Foto: imago images/Future Image/Steffi Adam

München - Glück im Unglück hatte Ex-Bachelor Sebastian Preuss bei einem schweren Motorradunfall am Samstag bei Münsing in Bayern. Nach Angaben der „Bild“-Zeitung stürzte der 30-Jährige mit seinem Zweirad so schwer, dass er per Hubschrauber schwer verletzt in eine Klinik geflogen werden musste.

Laut Polizei war Preuss mit seiner Maschine gegen 17 Uhr von Münsing (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) in Richtung Holzhausen unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geriet und dort ein entgegenkommendes Auto streifte. In der Folge kam der 30-Jährige von der Straße ab und fuhr in eine steile Böschung. Anschließend soll Preuss rund 20 Meter durch die Luft geflogen sein, ehe er stürzte und mit seinem Motorrad zurück auf die Straße schlitterte.

Lesen Sie auch: Was Ex-Bachelor Sebastian Preuss im Tierheim macht

Nach „Bild“-Informationen brach sich Preuss beim Sturz seinen linken Arm und sein rechtes Bein – er musste operiert werden. Mittlerweile soll es ihm wieder besser gehen. „Ich hatte Riesen-Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Gebrochene Knochen wachsen wieder zusammen“, sagte er gegenüber der „Bild“.




Unsere Empfehlung für Sie