Vermutlich war ein Lastwagenfahrer kurz weggenickt und hat daraufhin mit seinem Fahrzeug auf der A6 bei Heilbronn einen Unfall verursacht.

Ein übermüdeter Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 6 bei Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) während der Fahrt eingeschlafen und von der Fahrbahn abgekommen. Nach Angaben der Polizei durchfuhr er einen Grünstreifen entlang der Böschung. Als der Fahrer versuchte, wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, kippte der Anhänger um. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Anhänger musste zunächst komplett entladen werden und konnte schließlich wieder aufgestellt werden. Am Dienstagmorgen war der rechte und mittlere Fahrstreifen wegen Bergungsarbeiten zunächst gesperrt. Angaben zur Höhe des Sachschadens sind derzeit noch nicht bekannt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Lastwagen Unfall Heilbronn