Seniorin in Karlsruhe bestohlen Dieb bekommt schlechtes Gewissen und bringt Geldbeutel zurück

Der Dieb brachte der Frau den Geldbeutel wieder zurück. (Symbolbild) Foto: imago images/Agentur 54 Grad/54° / Felix Koenig
Der Dieb brachte der Frau den Geldbeutel wieder zurück. (Symbolbild) Foto: imago images/Agentur 54 Grad/54° / Felix Koenig

In Karlsruhe hat ein Dieb einer 86-Jährigen den Geldbeutel aus der Handtasche gestohlen. Offenbar ereilte ihn jedoch sein schlechtes Gewissen, denn er brachte der Seniorin das Diebesgut wieder zurück. Aber nicht alles.

Karlsruhe - Ein Dieb hat einer alten Frau in Karlsruhe Geld gestohlen und ihr nach der Tat den Geldbeutel zurückgebracht. Der Unbekannte soll die 86-Jährige im Treppenhaus vor ihrer Wohnungstür bestohlen haben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Er soll den Geldbeutel dabei am Freitagnachmittag aus der Handtasche genommen haben, als die Frau gerade ihren Wohnungsschlüssel herausholte. Danach floh er, kehrte aber kurz darauf mit dem Geldbeutel zurück. Dann lief er den Angaben zufolge wieder weg.

Nach Aussage der 86-Jährigen fehlte Bargeld in Höhe von 100 Euro. Weitere 30 Euro sowie die Geldkarten hatte der Dieb aber nicht mitgehen lassen.

Unsere Empfehlung für Sie