Im Indoor-Freizeitpark Sensapolis ist es am Samstagnachmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen. Die Polizei musste das Gebäude räumen.

Sindelfingen - Im Indoor-Freizeitpark Sensapolis in Sindelfingen (Kreis Böblingen) ist es am Samstagnachmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, ging gegen 14.15 Uhr bei der Feuerwehr die Meldungen eines Feuers ein. Offenbar war eine Deckenlampe in Brand geraten. Die Polizei war mit drei Streifen vor Ort und veranlasste die Räumung des Indoorparks.

Um den Brand löschen zu können, rückte die Feuerwehr mit sieben Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften aus. Mithilfe einer Drehleiter gelang es den Einsatzkräften schließlich die brennende Deckenlampe zu löschen.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt. Nach Beedinigung der Maßnahme konnten die Gäste wieder das Gebäude betreten. Über den entstandenen Sachschaden ist indes nichts bekannt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Sensapolis Sindelfingen