Sexuelle Belästigung in Stuttgart 19-Jährige in S-Bahn belästigt und beleidigt

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ein 32 Jahre alter Mann steht im Verdacht, eine 19-Jährige in einer S-Bahn in Stuttgart sexuell belästigt sowie beleidigt zu haben. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - Ein 32 Jahre alter Mann soll am Montagabend am Stuttgarter Hauptbahnhof in Stuttgart-Mitte eine 19-Jährige sexuell belästigt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilten, stiegen der 32-Jährige und die junge Frau gegen 18 Uhr am Bahnsteig 3 des Hauptbahnhofs in eine S-Bahn der Linie S5 in Richtung Bietigheim-Bissingen ein. Dabei soll der Mann der 19-Jährigen auf das Gesäß geschlagen und sie im Anschluss beleidigt haben. Daraus resultierte ein Streit, bei dem sich die beiden offenbar gegenseitig beleidigten. Die Geschädigte sprach schließlich eine Bundespolizistin an, die sich im Zug befand.

Als die S-Bahn am Bahnhof Bad Cannstatt hielt, konnte die Polizistin gemeinsam mit einer alarmierten Streife der Landespolizei den 32-Jährigen kontrollieren. Der aggressive Mann wurde vorläufig festgenommen und auf die Dienststelle gebracht. Weil sich dort bei dem Mann ein psychischer Ausnahmezustand entwickelte, wurde er in ein Klinikum eingeliefert. Den Verdächtigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung und Körperverletzung. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/870-350 bei der Bundespolizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie