Sexuelle Belästigung Neue Vorwürfe gegen Dustin Hoffman

Dustin Hoffman wird sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt. Foto: Invision/AP
Dustin Hoffman wird sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt. Foto: Invision/AP

Jüngste Vorwürfe gegen Dustin Hoffman werfen erneut Schatten auf den Oscar-Preisträger. Eine frühere Klassenkameradin seiner Tochter klagt ihn öffentlich an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Los Angeles - Eine weitere Frau hat US-Schauspieler Dustin Hoffman des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt. Bühnenautorin Cori Thomas beschrieb in einem am Donnerstag in dem Magazin „Variety“ veröffentlichten Bericht, der Künstler habe sich ihr gegenüber entblößt, als sie 16 Jahre alt war. Der Vorfall sei 1980 in einem New Yorker Hotel passiert. Der Nachrichtenagentur AP bestätigte sie das Ereignis per E-Mail. In der Zeitschrift äußerte sich noch eine zweite Frau.

Gegen den 80-jährigen Oscar-Gewinner gibt es bereits andere Vorwürfe der sexuellen Belästigung und des sexuellen Fehlverhaltens. Zuerst hatte die Schauspielerin Anna Graham Hunter beschrieben, wie Hoffman sie 1985 begrapschte und unangebrachte Kommentare von sich gab, als sie 17 Jahre alt war.

„Mein Schweigen war der Grund, warum das auch anderen passiert ist“

In der Nachricht an die AP schrieb Thomas, sie habe Hunters Geschichte sofort als wahr anerkannt, weil sie ihrer eigenen Erfahrung mit Hoffman so ähnlich sei. Freunde und Familie hätten von den Vorwürfen gewusst, sie sei damit aber jahrelang nicht an die Presse gegangen. „Ich verstehe jetzt, dass der Grund dafür, warum das auch anderen passiert ist, mein Schweigen war.“ Sie fühle sich deshalb schuldig. Aber sie habe damals nicht realisiert, wie sehr sie der Vorfall geschämt und verletzt habe.

Mit Blick auf die bereits bekannten Vorwürfe hatte Hoffman erklären lassen, diese spiegelten nicht wider, wer er sei. Vertreter des Schauspielers waren für eine weitere Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

In dem Artikel für die „Variety“ schilderte Thomas, sie sei eine Schulkameradin von Hoffmans Tochter gewesen. Er sei einmal lediglich mit einem Handtuch bekleidet aus der Dusche gekommen und habe das dann fallen lassen. Danach habe er einen Bademantel angezogen und sie gebeten, seine Füße zu massieren. Anschließend habe er wiederholt gefragt, ob sie ihn erneut nackt sehen wolle. Eine zweite Frau sagte in der „Variety“, bei einer Filmmusik-Aufnahme in einem Studio habe Hoffman ihr in die Hose gegriffen.




Unsere Empfehlung für Sie