2:0 gegen SG Empfingen Stuttgarter Kickers sind im WFV-Pokal eine Runde weiter

Kickers-Trainer Ramon Gehrmann  (re., neben dem Sportlichen Leiter Lutz Siebrecht) hat am Mittwoch mit seinem Team im Pokal bei der SG Empfingen 2:0 gewonnen. Foto: imago//Robin Rudel
Kickers-Trainer Ramon Gehrmann (re., neben dem Sportlichen Leiter Lutz Siebrecht) hat am Mittwoch mit seinem Team im Pokal bei der SG Empfingen 2:0 gewonnen. Foto: imago//Robin Rudel

Die Stuttgarter Kickers haben am Mittwoch in der zweiten Runde des WFV-Pokals beim Landesligisten SG Empfingen 2:0 gewonnen und stehen damit in der dritten Runde. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.

Sport: Jürgen Frey (jüf)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Empfingen - Die erste Runde haben die Stuttgarter Kickers mit dem 2:0 bei Verbandsligist TSG Tübingen glanzlos, aber souverän überstanden. Nun ging es für die Mannschaft von Trainer Ramon Gehrmann in der zweiten Runde des WFV-Pokals am Mittwoch zu Landesligist SG Empfingen. Nicht mit dabei waren die verletzten Niklas Kolbe, Theo Rieg, Mijo Tunjic und Markus Obernosterer sowie Kevin Dicklhuber (private Gründe). Bei Obernosterer wurde am Mittwoch eine Kapselverletzung am Sprunggelenk diagnostiziert. Er fällt genauso wie Kolbe noch sieben bis 14 Tage aus.

Trotzdem konnten die Kickers die Pokal-Hürde in Empfingen recht souverän nehmen. Am Ende stand es 2:0 für die Blauen. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.

Die neue Oberliga-Saison beginnt am 6. August. Die Stuttgarter Kickers treffen am 1. Spieltag am 7. August zu Hause ab 14 Uhr auf den FC Astoria Walldorf II.




Unsere Empfehlung für Sie