Sicherheit Diese Vorteile hat ein Smart Home - Teil 3

Es gibt viele Möglichkeiten und Gründe sein Haus sicherer zu machen. Im letzten Teil unserer Reihe rund um die Vorteile eines Smart Homes stellen wir den Nutzen der Integration eines Sicherheitssystems vor.

KNX Smart Home mit Gira - Mehr Wohnkomfort im Smart Building.  Foto: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG 3 Bilder
KNX Smart Home mit Gira - Mehr Wohnkomfort im Smart Building. Foto: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Das Thema Sicherheit spielt im Alltag eine große Rolle. Dabei gilt nicht nur der Schutz vor Einbruch und Sabotage, sondern auch das alarmieren bei Feuer und technischen Störungen wie Wasserschäden. Zudem kann ein Sicherheitssystem als Aktivitätsüberwachung für pflegebedürftige Personen genutzt werden. Es bietet für alle Anforderungen und Kundenwünsche die passende Lösung.

Vernetzte Rauchmelder

Das Smart Home bietet vielfachen Schutz für seine Bewohner. Dazu gehören natürlich auch Rauchmelder. Die Geräte in den verschiedenen Räumen können miteinander vernetzt werden, so dass im gesamten Gebäude gewarnt wird, wenn an einer Stelle eine Rauchentwicklung bemerkt wird.

Automatische Lichtsteuerung

Bewegungsmelder haben das Haus und Gelände genau im Blick und schalten automatisch Licht ein, wenn Bewegung erkannt wird. Das stellt sicher, dass sich im Dunkeln niemand unbemerkt dem Haus nähern kann. Bewegungsmelder sorgen zudem im Haus für mehr Trittsicherheit und Orientierung, beispielsweise im Treppenhaus.

Schutz durch Alarmsystem

Die Ausstattung eines Hauses mit einem vernetzten Alarmsystem erhöht die Sicherheit enorm und sorgt für ein sicheres Gefühl. In einem Smart Home lässt sich das Sicherheitssystem beispielsweise mit der Beleuchtung und den Jalousien koppeln, so dass bei unberechtigter Öffnung einer Tür zur Abschreckung die Jalousien hochfahren und alle zentralen Lichter angehen.

Zentrale Steuerung sämtlicher Gebäudefunktionen

Wenn es klingelt, ist es gut, sehen zu können, wer vor der Tür steht. Denn auch das erhöht die Sicherheit. Aus diesem Grund gehören zum Smart Home auch Türsprechanlagen mit Video-Funktion. Die Türkommunikation kann mit dem übrigen Hausnetzwerk verbunden werden. Dadurch lassen sich verschiedene Bediengeräte, beispielsweise ein Smartphone, für die Verständigung über die Sprechanlage nutzen.

Diese Vorteile hat ein Smart Home - Teil 1

Diese Vorteile hat ein Smart Home - Teil 2

 

Showroom Stuttgart: Bauen Sie für gestern oder für morgen?

In den Showrooms von Systemintegrator SYS.TEC erleben Sie, welche Unterschiede moderne Gebäudeautomation macht. Legen Sie beim Bau oder Umbau die Grundlagen für smarte Technik – es ist einfacher als Sie denken: Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren