Skurrile Festivals weltweit Verrückte Feste: brennende Männer und fliegende Tomaten

Von  

Am Wochenende beginnt das Burning-Man-Festival in den USA. Rund 70 000 Feierwütige pilgern in die Wüste Nevadas um bei Musik, Kunst und schrillen Aktionen ihre verwegene Seite auszuleben. Auch sonst gibt es jede Menge skurrile Festivals rund um den Globus. Eine Auswahl.

Das Burning-Man-Festival in Nevada: Autos, umgebaut zu Kunstwerken und Tempeln, den „Art Cars“, sind eine Besonderheit des eigentlich autofreien Festivals Foto: dpa 12 Bilder
Das Burning-Man-Festival in Nevada: Autos, umgebaut zu Kunstwerken und Tempeln, den „Art Cars“, sind eine Besonderheit des eigentlich autofreien Festivals Foto: dpa

Stuttgart - Die einen rocken bei Musikfestivals, die anderen bewerfen sich mit Farbe oder Tomaten, wieder andere laufen über glühende Kohlen oder verausgaben sich bei Kunst-Performances. Lustige, seltsame und verrückte Festivals und Feste gibt es auf der ganzen Welt. Am Wochenende startet das Burning-Man-Festival in der Wüste Nevadas. Das ist nicht nur eine große Kunstausstellung, sondern gilt auch als Mekka passionierter Selbstdarsteller und Partylöwen.

Nackt oder in irrwitzigen Kostümen

Während des Festivals entsteht in der Wüste eine temporäre Stadt mitsamt Krankenhaus, die hinterher wieder komplett abgebaut wird. Ein Team von Ehrenamtlichen sorgt dafür, dass kein Müll hinterlassen wird. Autos, umgebaut zu Kunstwerken und Tempeln, den „Art Cars“, in denen Menschen nackt oder in irrwitzigen Kostümen verkleidet feiern, sind eine Besonderheit des eigentlich autofreien Festivals. Bilder vom Burning-Man-Festival und anderen skurrilen Festivals weltweit – klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.




Unsere Empfehlung für Sie