Sonderwünsche der britischen Royals Dieser Royal soll die größte Diva der Königsfamilie sein

Von Lukas Claus 

Ist der Alltag der Royals wirklich so luxuriös? Nun hat ein ehemaliger Butler aus dem royalen Nähkästchen geplaudert und verraten, welche speziellen Sonderwünsche von einigen Familienmitgliedern gefordert werden.

Auch Queen Elizabeth II. hat spezielle Sonderwünsche. Foto: dpa/Facundo Arrizabalaga
Auch Queen Elizabeth II. hat spezielle Sonderwünsche. Foto: dpa/Facundo Arrizabalaga

Stuttgart - Auch wenn manche Mitglieder der britischen Königsfamilie darauf bedacht sind, möglichst bodenständig zu leben, stellen sich viele Menschen den Alltag der Royals ziemlich luxuriös vor. Selbst die skurrilsten Sonderwünsche würden ohne Nachfragen erfüllt werden.

Damit haben sie besonders bei einem Mitglied der Royals gar nicht so unrecht. Laut Paul Burrell, einem ehemaligen Butler der Königsfamilie, ist Prinz Charles die größte Diva der britischen Royals. Das behauptete Burrell in der Dokumentation „Serving the Royals: Inside the Firm“. Für Charles werden angeblich sogar die Schnürsenkel gebügelt. Auch das Badewasser müsse immer exakt die richtige Temperatur besitzen. Das ist allerdings noch nicht einmal der alltägliche Höhepunkt.

Auch bei Queen Elizabeth II. soll das Badewasser ein heikles Thema sein. Die exakt gleiche Wassermenge, sowie die richtige Temperatur seien für die 94-Jährige von größter Wichtigkeit.




Unsere Empfehlung für Sie