Spendenaktion Hilfe für den Nachbarn Der neue Partner war ein Betrüger

Von  

26„Ich stehe vor dem Nichts“, beschreibt Frau W. ihre Situation. „Obwohl ich alleinerziehend war, habe ich gearbeitet und konnte alles bezahlen. Meinen Kindern konnte ich vieles ermöglichen.“

Finanzieller Ruin

Das änderte sich als sie sich in einen Betrüger verliebte. Er ist der Vater ihres jüngsten Kindes. Nicht nur finanziell habe er sie in den Ruin getrieben, sondern auch psychisch zerstört, sagt sie. Seit kurzem hat sie für das Jüngste eine Kinderbetreuung und geht seither wieder in Teilzeit arbeiten. Allerdings ist ihr Herd kaputt, Es funktioniert nur eine Platte. Einen neuen kann sich Frau W. derzeit nicht kaufen.

So können Sie spenden

IBAN: DE53 6005 0101 0002 2262 22Baden-Württembergische BankBIC/SWIFT: SOLADEST600 Kennwort „Hilfe für den Nachbarn“

Datenschutzhinweis: Bitte vermerken Sie auf der Überweisung unbedingt, ob Ihr Name veröffentlicht werden soll.

Hilfe für den Nachbarn

Startseite » Der Antrag » Die Aktion » Die Satzung » Die Empfänger » Kontakt » Verein » Geschäftsbericht » Vereins-Impressum und Datenschutzerklärung »

Die Adresse:
"Hilfe für den Nachbarn e.V."
c/o Stuttgarter Zeitung
Plieninger Straße 150
70567 Stuttgart

Telefon: 0711 / 7205-1311
Fax: 0711 / 7205-1323
E-Mail: stz-hilfe@stz.zgs.de

Das Spendenkonto:
IBAN DE53 6005 0101 0002 2262 22
BIC SOLADEST600



 

Unsere Empfehlung für Sie