Spielausfall in der Fußball-Oberliga Derby der Stuttgarter Kickers gegen FSV Bissingen abgesagt

Von Tobias Weißert 

Eigentlich hätten die Stuttgarter Kickers an diesem Samstag (14 Uhr) im Gazistadion in die Oberliga-Runde starten sollen – doch das Duell gegen den FSV 08 Bissingen wurde am Freitag abgesagt.

Das Hinspiel endete 3:2 für den FSV 08 Bissingen – Kickers-Verteidiger Patrick Auracher (links) kann Marius Kunde nicht stoppen. Foto: Baumann
Das Hinspiel endete 3:2 für den FSV 08 Bissingen – Kickers-Verteidiger Patrick Auracher (links) kann Marius Kunde nicht stoppen. Foto: Baumann

Stuttgart - Keine Derby-Zeit am Samstag im Gazistadion: Die erste Partie der Stuttgarter Kickers im neuen Jahr fällt aus – dies bestätigte der Sportliche Leiter des Fußball-Oberligisten FSV 08 Bissingen, Oliver Dense, am frühen Freitagnachmittag. Der Anpfiff der Partie des Tabellenzweiten aus Degerloch gegen den Sechsten war auf 14 Uhr am Samstag terminiert worden. Grund für die Absetzung ist die Unbespielbarkeit des Platzes im Gazistadion auf der Waldau. Die Begegnung wäre das erste Spiel nach der langen Winterpause seit Ende November gewesen. Im Hinspiel hatten die Blauen mit 2:3 verloren. Bereits in der Vorsaison hatte es zudem ein aufreibendes Aufeinandertreffen gegeben, als es am letzten Spieltag um das Ticket zur Aufstiegs-Relegation in die Regionalliga ging. Die Partie entschieden die Stuttgarter mit 4:3 für sich. Den Aufstieg verpassten die Kickers dennoch.