Stadtkind präsentiert: Quellen Konzerte und Lost Concerts Die Rückkehr der Livemusik nach Stuttgart

Gute Zeiten in Sicht: Maeckes spielt am 10.08. und am 30.08. im Wizemann. Foto: Monica Menez
Gute Zeiten in Sicht: Maeckes spielt am 10.08. und am 30.08. im Wizemann. Foto: Monica Menez

Live-Konzerte! Vor Publikum! In Stuttgart! Wir können es kaum galuben, aber am Donnerstag fällt der Startschuss für die Quellen Konzerte im Wizemann. Alle Infos zu den Terminen und Konzerten haben wir für euch aufgelistet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart – Wann hast du dein letztes Konzert besucht? Lange her, oder? Wissen wir, wissen wir. Umso schöner, dass wir heute mal so richtig, richtig gute Nachrichten verkünden können: Im Juli 2021 startet das Wizemann die Reihen Quellen Konzerte und Lost Concerts – gefördert von Neustart Kultur und präsentiert von Stadtkind Stuttgart und Viva con Agua. Live-Konzerte! Vor Publikum! In Stuttgart! Vielleicht sogar mit tanzen! Ernsthaft, uns kommt es auch so vor, als würden wir träumen. Kneift uns mal.

Was 2020 mit der Premiere des Kunstprojekts „Quellen Galerie“ in Zusammenarbeit mit Viva con Agua begann, wird jetzt also mit den „Quellen Konzerten“ fortgesetzt. Ab dem 22. Juli (schon mal dick im Kalender markieren) werden 18 Musiker*innen und Bands aus Stuttgart und ganz Deutschland im Wizemann gastieren. So wie früher also, als man es ernsthaft noch für ein Problem hielt, sich zwischen zwei Konzerten entscheiden zu müssen, weil so viel geboten ist. Hatten wir Probleme!

So etwas wie vorsichtige Erleichterung

Matthias Mettmann, der Chef des Wizemann, kann es irgendwie auch noch nicht so richtig fassen: „Ich bin noch regelrecht ungläubig, dass das passiert“, staunt er. „Wir haben in den letzten eineinhalb Jahren so viel für die Tonne geplant und monatelang immer nur verlegt, dass sich das jetzt echt unwirklich anfühlt. Wir sind alle unfassbar aufgeregt und freuen uns riesig.“ Nach schweren Monaten für die Livebranche macht sich „so etwas wie vorsichtige Erleichterung“ breit, meint Matthias.

Endlich können sie also wieder das machen, was sie am besten können: Unvergessliche Konzertmomente für uns planen. Die Quellen Konzerte, so Matthias, sind die Fortführung der Kunstaktion Quellen Galerie und sollen auch über 2021 hinaus eine regelmäßige Galerie-Aktion und Live-Reihe werden. Los geht‘s am 22.7. mit den sphärischen Elektropoppern Hundreds aus Hamburg, enden wird es am 2.9. mit den Indie-Shootingstars Provinz. Dazwischen gibt es eine wunderbare Mischung aus lokalen Größen und nationalen Namen. „Gerade in der Coronazeit ist uns wichtig, die lokale Szene zu unterstützen“, sagt Matthias. „Wir freuen uns deswegen besonders, dass es musikalisch so breit geworden ist.“

Nationale und lokale Highlights

Das kann er laut sagen: Mit Eau Rouge wird es am 23.7. flirrend und episch, mit dem Peter Muffin Trio am 28.7. punkig und lärmig. Am 3.8. spielen die Kummer-Schwestern von Blond ihre zweite Wizemann-Show, bevor Stuttgarts neue Soul-Prinzessin Tabea Booz am 4.8. verzaubert. Die Kids Of Adelaide oder Maeckes gibt es später dann auch noch. Hier eine komplette Übersicht der Dates:

22.07.21 Hundreds
23.07.21 Eau Rouge
28.07.21 Peter Muffin Trio
03.08.21 Blond
04.08.21 Tabea Booz
08.08.21 Marvin Game
13.08.21 Fil Bo Riva
14.08.21 Rikas
15.08.21 Cosby & Loi
19.08.21 Sero
20.08.21 Noah Levi
22.08.21 Nico Laska
26.08.21 Kids Of Adelaide
27.08.21 Marz & Sickless
28.08.21 Tristan Brusch
29.08.21 Parallel
30.08.21 Maeckes & die Gitarre
02.09.21 Provinz

Das ist aber nur die eine Hälfte der guten Nachrichten. Die andere heißt Lost Concerts, ein Konzert-Special, das Künstler aus dem Chimperator-Live-Roster im Wizemann auftreten lässt:

15.07.21 Blackout Problems
16.07.21 wavvyboi
29.07.21 Megaloh
06.08.21 Bengio
07.08.21 Teesy & Manith Bertz
10.08.21 Maeckes & die Gitarre
18.08.21 TUA
01.09.21 Weekend

Trotz sinkender Inzidenzen und Hygienekonzept sind alle Konzerte natürlich ein dynamischer Prozess. Matthias: „Das Konzept wird an jeweils geltenden Regeln angepasst. Vielleicht können die Konzerte vor 100 Zuschauern stattfinden, vielleicht aber auch vor 250.“ So oder so: Ein Euro pro Ticket geht an Projekte von Viva con Agua ARTS. Fassen wir also noch mal kurz zusammen: Konzerte! In Stuttgart! Kaum zu glauben...

Weitere Informationen sowie Tickets gibt es unter www.quellenkonzerte.de und www.lost-concerts.de.




Unsere Empfehlung für Sie