Urlaub am Strand in Stuttgart Ganz ohne Fernweh – Ein bisschen Sand unter den Füßen

Von Pia Hemme 

Mindestens einmal im Jahr gehört ein bisschen Sand unter den Füßen dazu. Wem aber ein Urlaub in die Ferne zu teuer ist, kann an Stadtstränden und Baggerseen in der Region seine Seele baumeln lassen.

Strandfeeling mitten in der Stadt: Das gibt es zum Beispiel beim Stadtstrand Stuttgart in Bad Cannstatt. Foto: Andreas Rosar 4 Bilder
Strandfeeling mitten in der Stadt: Das gibt es zum Beispiel beim Stadtstrand Stuttgart in Bad Cannstatt. Foto: Andreas Rosar

Stuttgart - Strahlendblauer Himmel, Sand unter den Füßen und das Rauschen der Wellen im Ohr: So ein Tag am Meer ist schon etwas Besonderes. Doch nicht jedem ist eine Reise in die Ferne vergönnt, denn so ein Kurztrip kann ganz schön ins Geld gehen. Dabei braucht man gar nicht in die Ferne zu schweifen, denn in der Region Stuttgart gibt es viele Möglichkeiten, seine Füße in warmen Sand zu tauchen.

Stadtstrand Stuttgart

Beim Stadtstrand Bad Cannstatt in der Schönestraße hat man sogar den Neckar im Blick, wenn man sich in seinem Liegestuhl entspannt. Neben einer Strandbar mit Cocktails und Grill können Besucher sogar eine Dusche zum Erfrischen benutzen. Wer es lieber sportlich mag, kann seine Fähigkeiten beim Beachvolleyball testen.

Sky Beach

Den perfekten Ausblick über Stuttgart bekommt man am wahrscheinlich am höchsten gelegenen Strand der Region: Denn der Sky Beach Stuttgart befindet sich auf dem obersten Parkdeck von Galeria Kaufhof in der Königstraße. Während also unten Trubel herrscht, gibt es ein paar Stockwerke weiter oben Ruhe und Entspannung. Liegestühle laden zum Verweilen ein, Cocktails gibt es an der Strandbar. Wem der Liegestuhl zu klein ist, der kann man sich gegen Gebühr ein Strandbett reservieren.

Stadtstrand Esslingen

Sand unter den Füßen, dabei umgeben von Weinbergen: Wer in Esslingen Urlaubsfeeling haben möchte, sollte sich beeilen, denn der Stadtstrand im Westend Gelände muss Bauvorhaben weichen und veranstaltet sein Abschlussfest am 20. Juli. Seit 2009 veranstaltet der Stadtjugendring mit verschiedenen Partnern der Jugendarbeit Veranstaltungen auf dem Stadtstrand-Gelände. Noch bis zum 20. Juli kann man zu den regulären Öffnungszeiten (Mittwoch bis Sonntag ab 18 Uhr) in Liegestühlen chillen, der Musik lauschen und kühle Getränke genießen.

Campus Beach

Der Campus Beach ist die Beach Bar der Universität Stuttgart im Herzen des Campus Vaihingen. Auch dort kann man seine Füße im Sand verbuddeln. Die Beach Bar wird von Studierenden der Uni Stuttgart ehrenamtlich betrieben und durch die Studierendenvertretung der Uni betreut. Nach einem anstrengenden Tag kann man dort Cocktails trinken und Sonne tanken oder man nimmt ein Bad in der Menge und besucht dort unterschiedlichste Veranstaltungen, zum Beispiel Grillabende, Konzerte und Karaokepartys.

Aileswasensee

Ein kleines bisschen Dolce Vita gibt es am Aileswasensee in Neckartailfingen. An der Südseite befindet sich eine Flachwasserzone mit Sandstrand. Von Mai bis September kann man in dem See baden, am Wochenende wird er vom DLRG beaufsichtigt. Wenn der Magen knurrt, kann man im Seehaus Essen gehen. Dort gibt es auch Toiletten und Umkleiden.

Badesee Buchtzig

Nicht gerade ums Eck ist der Badesee Buchtzig in Ettlingen, doch auch hier kann man sich auf Sand entspannen. Sportlich geht es auf dem Beachvolleyball-Feld, der Basketball-Anlage und an den Tischtennisplatten zur Sache. Wer also auf der Durchreise von Stuttgart in Richtung Schwarzwald ist und Zeit zum Durchschnaufen braucht, kann dort mal vorbeischauen.

Sonderthemen