Der Serienhype aus Südkorea geht weiter, ein Kandidat für die „Game of Thrones“-Nachfolge dreht an der Zeit, und Hitlers Tagebücher werden wieder gefälscht: unsere Streamingserien-Empfehlungen im November.

Kultur: Gunther Reinhardt (gun)

Stuttgart - Was bringt der November? Wir stellen die zehn interessantesten TV-Serien vor, die in diesem Monat bei Netflix, Amazon Prime und Co. starten.

1. Dr. Brain

Wer auf eine Fortsetzung von „Squid Game“ wartet, braucht viel Geduld. Wer aber durch den Netflix-Hit seine Vorliebe für koreanische Serien entdeckt hat, kann sich immerhin über Nachschub freuen. Der Sechsteiler von Kim Jee-woon („A Tale of two Sisters“) handelt von einem Hirnforscher (Lee Sun-kyun aus „Parasite“), der die letzten Gedanken von Toten sichtbar machen möchte. Apple TV+, 4. November

     Lesen Sie aus unserem Angebot: "Dr. Brain" - Südkorea kann mehr als "Squid Game!

2. Chaplewaite

Stephen King hat über sechzig Romane und mehr als hundert Kurzgeschichten geschrieben – und kaum ein Monat vergeht, ohne dass eine seiner Gruselstorys zu einer Serie verarbeitet wird. „Chaplewaite“ mit Adrien Brody beruht auf der Kurzgeschichte „Salem’s Lot“, die in den 1850er Jahren in einer Kleinstadt voller Geheimnisse spielt. Magenta TV, 11. November

          

3. Dopesick

Sachbücher sind nicht ganz so oft Serienvorlagen wie Stephen Kings Romane und Erzählungen. 2018 veröffentlichte die Journalistin Beth Macy das Buch „Dopesick: Wie Ärzte und die Pharmaindustrie uns süchtig machen.“ In der fiktionalisieren Serienfassung spielt Michael Keaton einen munter Schmerzmittel verschreibenden Hausarzt. Disney+, 12. November

        

4. Der Therapeut von nebenan

Will Ferrell und Paul Rudd sitzen sich als Patient und Star-Psychiater in dieser düsteren Comedyserie gegenüber, die von einer bizarren Beziehung, von Manipulation und Machtmissbrauch erzählt. Apple TV+,12. November

          

5. Frau Jordan stellt gleich

Eine der lustigsten und bösartigsten deutschen Serien der letzten Jahre kehrt zurück: Katrin Bauerfeind ist wieder die Gleichstellungs­beauftragte Eva Jordan, neben die nun ein Antidiskriminierungsbeauftragter ins Stadthaus einzieht. Joyn, 18. November – leider gibt es noch keinen Trailer zur dritten Staffel

            

6. Cowboy Bebop

Im Jahr 2071 reist eine schrille Kopfgeldjäger-Truppe durchs All. Netflix hat aus der japanische Anime-Serie aus dem Jahr 1998 eine grellbunte zehnteilige Science-Fiction-Action-Komödie gemacht. Netflix, 19. November

     Lesen Sie aus unserem Angebot: "Cowboy Bebop" - Pulp Fiction im Weltall    

7. Das Rad der Zeit

Seit dem Ende ihrer Lieblingsserie irren „Game of Thrones“-Fans nun schon seit über zwei Jahren durch die Angebote der Streamingdienste und werden nirgendwo so richtig heimisch. Bis zum Start der „Herr der Ringe“-Serie im September 2022 empfiehlt sich nun dieses Serienepos, das auf dem gewaltigen Romanzyklus von Robert Jordan beruht, als neues Zuhause für Fantasyfans. Amazon Prime, 19. November

      Lesen Sie aus unserem Angebot: Ist "Das Rad der Zeit" - das neue "Game of Thrones"?        

8. Hellbound

Was für die einen „Game of Thrones“, ist für die anderen „Squid Game“. Und für den Fall, dass es nicht schon „Dr. Brain“ Anfang des Monats schafft, könnte die Horrorserie „Hellbound“, die die Zuschauer mit in den Untergrund nimmt, der Stoff sein, aus dem der nächste Serienhype aus Südkorea ist. Netflix, 19. November

         

9. Hawkeye

Einen eigenen Kinofilm wollte der Micky-Maus-Konzern dem Marvel-Superhelden Hawkeye zwar nicht spendieren, aber immerhin bekommt dieser nun bei Disney+ seine eigene Serie. Wie auch in den „Avengers“-Filmen mimt Jeremy Renner den Bogenschützen. Disney+, 24. November

     Lesen Sie aus unserem Angebot: "Hawkeye" - Bogenschießen für Fortgeschrittene     

10. Faking Hitler

Wie war das damals, als sich der „Stern“ die gefälschten Hitler-Tagebücher an­drehen ließ? Mit Lars Eidinger in der Rolle des „Stern“-Journalisten Gerd Heidmann und Moritz Bleibtreu als Fälscher Konrad Kujau erinnert die Serie an den größten deutschen Medienskandal der Nachkriegszeit. TV Now RTL+, 30. November – leider gibt es noch keinen aktuellen Trailer

    

Lesen Sie mehr zum Thema

TV-Serien Netflix Amazon