Streit in Ludwigsburger Parkhaus Frau ohrfeigt und kratzt, Mann haut zurück

Von lis 

Eine 55-Jährige und ein 68-Jähriger sind in einem Parkhaus in Ludwigsburg aufeinander losgegangen. Passanten mussten die Streithähne trennen.

Ein Parkhaus in Ludwigsburg wurde zum Schauplatz eines Streits. (Symbolbild) Foto: dpa/Christin Klose
Ein Parkhaus in Ludwigsburg wurde zum Schauplatz eines Streits. (Symbolbild) Foto: dpa/Christin Klose

Ludwigsburg - Eine Audi-Fahrerin und ein Toyota-Fahrer haben sich in einem LudwigsburgerParkhaus verprügelt. Auslöser war vermutlich der Fahrstil des jeweils anderen.

Zu dem Streit kam es am Montag gegen 14.45 Uhr in einem Parkhaus einer Supermarktkette in der Friedrichstraße, das teilt die Polizei mit. Die 55-Jährige machte danach zunächst mit der Hupe auf sich aufmerksam. Anschließend stieg der 68-Jährige aus seinem Toyota und näherte sich dem Audi. Die Frau verließ ihr Auto hierauf ebenfalls. Nach einem kurzen Wortgefecht ohrfeigte und kratzte sie den Mann, sagt die Polizei weiter, woraufhin er mit einem Schlag in ihr Gesicht reagiert habe. Passanten trennten die Streithähne schließlich, bis die Polizei eintraf. Beide wurden verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Sie und ihr Widersacher müssen mit Anzeigen wegen Körperverletzung rechnen.