Stuttgart Auto brennt im Heslacher Tunnel

Von red 

Bei einem Autobrand im Heslacher Tunnel in der Nacht zum Samstag ist ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden. Der Tunnel musste in beide Richtungen gesperrt werden.

Das Auto ist schwer beschädigt worden. Foto: 7aktuell.de/Sven Adomat
Das Auto ist schwer beschädigt worden. Foto: 7aktuell.de/Sven Adomat

Stuttgart - Beim Brand eines Autos ist am Freitag gegen 23.20 Uhr im Heslacher Tunnel ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der 34-jährige Fahrer des Peugeot war in Richtung Stuttgart-Vaihingen unterwegs, als der Brand ausbrach, berichtet die Polizei. Nach den bisherigen Erkenntnisse war die Brandursache ein technischer Defekt.

Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten musste der Tunnel bis gegen 2.15 Uhr in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet, zu größeren Staubildungen kam es nicht.




Unsere Empfehlung für Sie