Stuttgart-Bad-Cannstatt Crash mit Streifenwagen der Polizei – Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild). Foto: imago images/Ralph Peters/Ralph Peters via www.imago-images.de
Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild). Foto: imago images/Ralph Peters/Ralph Peters via www.imago-images.de

Am Ostermontag kommt es in Bad Cannstatt zu einem Unfall unter Beteiligung eines Polizeifahrzeugs. Dabei wird eine Person verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall am Abend des Ostermontags, bei dem ein Streifenwagen beteiligt war. Die 23-jährige Beamtin fuhr gegen 21.50 Uhr in Stuttgart-Bad-Cannstatt die Brückenstraße in Richtung Neckartalstraße entlang und hat laut Bericht aufgrund eines laufenden Einsatzes das Blaulicht eingeschaltet.

Auf Höhe der Neckartalstraße habe die Beamtin zusätzlich das Martinshorn eingeschaltet und wollte bei roter Ampel die Kreuzung in Richtung Wilhelmsbrücke überqueren. Dabei kollidierte die silberblaue E-Klasse der Polizei mit einem schwarzen Vito, der bei Grünlicht von links in den Kreuzungsbereich fuhr. Der 34-jährige Vito-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711/8990-4100 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie