Stuttgart Bürgermeisterin Isabel Fezer wird 60

Isabel Fezer ist seit 2010 Bürgermeisterin in Stuttgart. Auf dem Foto ist sie beim Indischen Nationalfeiertag in diesem Frühjahr zu sehen.Foto: Lichtgut/Ferdinando Iannone Foto:  
Isabel Fezer ist seit 2010 Bürgermeisterin in Stuttgart. Auf dem Foto ist sie beim Indischen Nationalfeiertag in diesem Frühjahr zu sehen. Foto: Lichtgut/Ferdinando Iannone

Zur Feier des Tages hat das Geburtstagskind im Stuttgarter Rathaus zu Sekt und Häppchen geladen. Die gebürtige Radolfzellerin Isabel Fezer ist seit 2010 Bürgermeisterin in der Landeshauptstadt.

Lokales: Inge Jacobs (ja)
E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am Mittwoch, 16. Oktober, ist die Stuttgarter Bürgermeisterin Isabel Fezer (FDP) 60 Jahre alt geworden. Am Vormittag hat die gebürtige Radolfzellerin erst noch ein anderes „Geburtstagskind“ beglückwünscht: An der Wilhelm-Maybach-Schule in Bad Cannstatt sprach sie ein Grußwort zu deren 100-Jahr-Jubiläum.

Ganz ums Feiern herum kam Isabel Fezer aber auch im Stuttgarter Rathaus nicht: Um 17 Uhr strömten Bürgermeisterkollegen, Fraktionsvorsitzende sowie die jugend- und schulpolitischen Sprecher der Fraktionen und Amtsleiter zum Gratulieren in den Festsaal des Rathauses. Ganz trocken mussten sie das auch nicht tun – es gab Sekt und Häppchen. Seit 2010 ist Fezer, von Haus aus Juristin, Bürgermeisterin in Stuttgart – zunächst für Soziales, Jugend und Gesundheit, seit 2016 für Jugend und Bildung. 2018 wurde sie mit großer Mehrheit für eine weitere achtjährige Amtszeit bestätigt.




Unsere Empfehlung für Sie